Neuigkeiten abonnieren

ARNE KUBECKA ERLEBNISWELTEN & PROJEKTCONSULT GMBH

© 2018 Arne Kubecka 

  • Facebook Basic Square
  • Google+ Basic Square

Familotel Feldberger Hof

 
Feldberger Hof

 

 

Feldberger Hof

Vorgeschichte

Der Feldberger Hof zählt zu den führenden Familotels in Europa. Anhaltender innovativer Elan und visionäre Kraft prägen die Gruppe. Die Gastronomie mit Rezeption sollten erweitert und komplett einer auf Familien abgestimmte  Themenwelt untergeordnet werden. 

 

Leitidee/Story

Der „Wichtelpfad“ im angrenzenden Naturschutzgebiet bot sich als kinderorientiertes Thema für das Hotel an und um sich von anderen Schwarzwaldhotels abzugrenzen.

Als Fantasiewelt wurde der Palast der Wichtel gewählt, der sich unter der Erde des Wichtelwaldes als gastronomisches Schlaraffenland auftut und zur Erkundung einlädt. In einer Diplomarbeit wurden die Bedürfnisse der Familien und Kunden analysiert und in verschiedenen Themen abgefragt. Das Thema Schokolade ist für Erwachsene wie für die Kinder äußerst positiv belegt. Entsprechend diesem Sujet wurde das Café Chocolat im Stil einer französischen Konfisserie der Jahrhundertwende konzipiert.

Es zeigt sich, dass ein Teil der Erwachsenen gerne getrennt von den Kindern einen gemütlichen Platz zum Rauchen wünschten. So entstand die Smokers Kamin-Lounge mit Darstellung berühmter Raucherpersönlichkeiten als Testimonials des (Rauch) Genusses.

 

Außenbranding 

Die Tiefgarage wird als Einfahrt in den Wichtelpalast mit Kristallwänden gestaltet.

Das Fassadenbranding spiegelt die Natur des Schwarzwalds wider und kommuniziert die Erlebniswelten (die Inneren Werte) des Hotels nach Außen.

 

Ergebnis /Benefit

Behauptung im fordernden Wettbewerb der europäischen Familienhotels.